Der beste Wasserfilter für Hydrokulturen

Das Wasser, das Sie in Ihrem Hydrokultursystem verwenden, kann den Unterschied zwischen einem erfolgreichen und einem misslungenen Garten ausmachen. Die Anzahl von Mineralien, Verunreinigungen, Bakterien und anderen Partikeln im Wasser beeinflusst, wie gut Ihre Pflanzen wachsen.

Ein guter Weg, um sauberes Wasser zu gewährleisten, ist die Installation eines Filters in Ihrem Bewässerungssystem. In diesem Artikel sehen wir uns an, welche Arten von Filtern es für Hydrokulturanlagen gibt und welche Vorteile sie bieten!

Der beste Wasserfilter für Hydrokulturen ist ein RO-System (Umkehrosmose).

  1. Hydro-Logic RO150 – Das beste RO-System für Hydrokulturen
  2. LiquaGen 4 Stage – Das beste RO-Wassersystem für Hydrokulturen
  3. Hydro-Logic 1000-GPD – Das beste RO-System für den Garten
  4. AQUATICLIFE Four Stage – Die besten Aquaponik-Filtersysteme
  5. HQUA-TWS-12 Ultravioletter Wasserreiniger – Inline-Wasserfilter für den Garten

Wenn Sie nach dem besten Weg suchen, Ihre Hydroponik-Nährlösung zu filtern, dann ist ein Umkehrosmose-System (RO) genau das Richtige für Sie. Mit diesem System erhalten Sie die höchste Qualität an gereinigtem Wasser.

Ein richtig konzipiertes Umkehrosmosesystem mit einer guten Vorfilterung ermöglicht es, gerade so viel sauberes, pH-angepasstes Wasser über eine Tropfleitung in Ihr Hydrokulturbeet zu leiten, dass die Pflanzen es nutzen können, ohne zu viel Wasser zu verschwenden.

  • TOP Rated Wasserfilter für Hydroponik – Bewertungen
  • Was ist ein Wasserfilter für Hydrokulturen?
  • Arten von Filtern, die heute auf dem Markt erhältlich sind
  • Wie wählt man den besten RO-System-Wasserfilter für Hydrokulturen?

Obwohl ein Umkehrosmose-System etwas teurer sein kann als ein erstklassiger Filter, überwiegen die Vorteile die Kosten und sorgen für weniger Wartungs- und Ausrüstungsprobleme in Ihrem Hydrokultur-Garten.

Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie viel Wasserdruck Sie haben, bevor Sie alle Materialien kaufen.

bestes ro system für hydroponics

TOP Rated Wasserfilter für Hydroponik – Bewertungen

Das beste RO-System für Hydrokulturen

Hydro-Logic Purification Systems HydroLogic Stealth-RO150 Umkehrosmose-Filtersystem 150-GPD HL 31035 Hydroponische Wasserfiltration für den Gartenbau

Hydro-Logic RO150 Umkehrosmose-Filtersystem

Das Hydro-Logic Stealth-RO150 Umkehrosmose-Filtersystem ist eine effiziente Methode zur Aufbereitung von Wasser für den hydroponischen Gartenbau. Wasserreinigungssysteme sind sehr wichtig für den Anbau von Pflanzen in Innenräumen, da Leitungswasser alle Arten von Chemikalien enthält. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie nur sauberes, reines Wasser ohne jegliche Verunreinigungen verwenden.

Die wichtigsten Vorteile des Hydro-Logic RO150 Umkehrosmose-Filtersystems

  • Liefert Wasser ohne Verunreinigungen.
  • Unterstützt das Wachstum von Pflanzen in Innenräumen durch die Verwendung von sauberem, reinem Wasser.
  • Verfügt über eine 3-stufige RO-Einheit und 1 RO-Membran.

Das Hydro-Logic Stealth-RO150 Umkehrosmose-Filtersystem funktioniert unabhängig von Ihrer Erfahrung als Gärtner oder Hobbygärtner. Es wird mit allem geliefert, was Sie brauchen, um es sofort einsetzen zu können – einschließlich einer klaren Anleitung, die Ihnen genau erklärt, wie Sie das System einrichten und bedienen. Wenn Sie diese einfachen Anweisungen sorgfältig befolgen, werden Sie mit Sicherheit gute Ergebnisse erzielen!

  • Verfügt über eine 3-stufige RO-Einheit und 1 RO-Membran.
  • Produziert 150 GPD ultrareines Wasser.
  • Wird mit allem geliefert, was Sie brauchen, um sofort loslegen zu können.
  • Erzeugt 10 Gallonen pro 24 Stunden.

Fazit

Wenn Sie ein System benötigen, das sauberes Wasser produziert und einfach einzurichten ist, dann könnte das Hydro-Logic RO150 Umkehrosmose-Filtersystem das Richtige für Sie sein.

Dieses Produkt entfernt nachweislich mehr als 98 % aller Verunreinigungen im Leitungswasser, ohne dass es bisher zu Problemen gekommen ist. Es kommt auch mit allem, was Sie brauchen, um es sofort zu verwenden, die diese RO-Einheit ideal für Anfänger als auch diejenigen, die Erfahrung Gartenarbeit oder Betrieb hydroponics Systeme vor haben macht.

Ein paar Nachteile sind, dass es nur 10 Gallonen pro Tag produziert und dass das Anschlussstück an meiner Pumpe durchgebrannt ist und mein Zimmer geflutet hat (was ich von einer billigen Plastikpumpe erwarten würde). Wenn diese Nachteile Sie jedoch nicht allzu sehr stören, dann empfehlen wir Ihnen den Kauf des Hydro-Logic RO150 Umkehrosmose-Filtersystems sehr.

Das beste RO-Wassersystem für Hydrokulturen

LiquaGen- 4 Stage Hydroponics Reverse Osmosis Water Filtration System- 100 GPD | Water Purifier for Indoor or Outdoor Garden Use | Hydroponics Growing System | Healthy Plants starts with Healthy Water

LiquaGen- 4-stufiges Umkehrosmose-Wasserfiltersystem

Ein neues Spielfeld hat sich für die wachsende Gemeinschaft eröffnet. Der Markt ist überschwemmt mit Produkten, die jeden Tag auf den Markt kommen, so dass es immer verwirrender wird, was man wählen soll und wie man eine bessere Wachstumsumgebung schaffen kann.

Das LiquaGen- 4 Stage Hydroponics Reverse Osmosis Water Filtration System ist die Lösung für dieses Problem, denn es bietet eine innovative Wasserfiltrationstechnologie, 100 Gallonen reines Wasser pro Tag und ermöglicht es Ihnen, gesündere Pflanzen vom Keimlingsstadium bis zur Ernte zu haben, indem es eine sicherere und sauberere Umgebung für Ihre Samen schafft. Sie können sich nun auf andere wichtige Dinge konzentrieren, ohne sich um den Zustand Ihrer Pflanzen kümmern zu müssen, wenn sie Wasser zu sich nehmen.

Die wichtigsten Vorteile des LiquaGen Hydroponics Umkehrosmose-Wasserfiltersystems

  • Erhöht die Wachstumsrate um 30%.
  • Erhöht den Ernteertrag um 20%.
  • Erhöht die Stärke und Qualität der Pflanzenwurzeln.
  • Verringert den Transplantationsschock.
  • Kostengünstig.

1. Stufe: Sedimentblock – Hochkapazitiver Polypropylen-Sedimentfilter (Nennwert 5 Mikron) – Entfernt Staub, Partikel und Rost. Schützt und verlängert die Lebensdauer der Umkehrosmosemembran und des Systems.

2. Stufe: UDF-Aktivkohle – Entfernt Chlor, organische Chemikalien, Geschmacks- und Geruchsstoffe aus dem Leitungswasser.

3. Stufe: Kokosnusskohle – Entfernt unangenehmes Chlor, Trübungen, VOCs und Farben. Das Kohlenstoff-Wasserfiltersystem beseitigt Verunreinigungen und schädliche Mineralien.

4. Stufe: Umkehrosmose-Membran – Entfernt schädliche Verunreinigungen wie Quecksilber, Blei, Fluorid, Zyanid usw. Das Herzstück des Geräts, das eine Wassermenge von 100 Gallonen pro Tag ermöglicht!

  • Kann mit jedem hydroponischen System verwendet werden.
  • Sehr erschwinglich und wirtschaftlich angesichts der Wassermenge, die es täglich produziert.
  • Einfach zu installieren und zu warten.
  • Produziert reines Wasser für Ihre Pflanzen und reduziert den Transplantationsschock um bis zu 50 Prozent – ein wichtiger Vorteil, wenn Sie Pflanzen aus Samen ziehen!
  • Kein Manometer.

Fazit

Das LiquaGen- 4 Stage Hydroponics Reverse Osmosis Water Filtration System ist ein großartiges Produkt für den Preis. Sie erhalten 100 Gallonen reines Wasser pro Tag, das mit jedem hydroponischen System verwendet werden kann, und es ist einfach zu installieren und zu warten.

Der einzige Nachteil, den wir festgestellt haben, ist das Fehlen eines Manometers an diesem RO-Filter. Das sollte Sie jedoch nicht vom Kauf abhalten, denn angesichts der niedrigen Kosten und der Vorteile (insbesondere wenn Ihre Pflanzen unter einem Transplantationsschock leiden), wäre es sinnvoll, noch heute eines zu kaufen!

Das beste RO-System für den Garten

Hydro-Logic 31023 1000-GPD Evolution RO1000 Umkehrosmoseanlage mit hohem Durchfluss, weiß (HL31023)

Hydro-Logic 1000-GPD RO1000 System

Das Hydro-Logic RO-System ist ein Umkehrosmosesystem mit hohem Durchfluss. Es kann 1.000 Gallonen pro Tag produzieren. Enthält zwei RO-Membranen (HL22045), einen KDF/Kohlefilter (HL22043) und alle erforderlichen Anschlüsse.

Die wichtigsten Vorteile des Hydro-Logic RO-Systems

  • Fünf Gallonen pro Stunde bei einem Eingangsdruck von 75 psi.
  • 1 Kohlefilter + zwei RO-Einheiten parallel.
  • Verhältnis von Abfall zu gereinigtem Wasser 2:1.

2:1-Verhältnis von Abfall zu reinem Wasser Senkt die Teile pro Million gelöster Feststoffe um 95 Prozent Hochbelastbare, durchflussstarke Polypropylen-Konstruktion Bietet die höchsten Durchflussraten für die heutigen Behälter. 2 Einheiten entsprechen einer größeren Einheit Der Durchflussbegrenzer muss entfernt werden, um einen Druck von 100 psi zu erreichen.

  • Verringert den Anteil an gelösten Feststoffen um 95 Prozent.
  • Polyethylen-Behälter mit Ventil aus linearem Polyethylen niedriger Dichte.
  • Die Filterkapazität übertrifft bei weitem die typischer Systeme.

Fazit

Hydro-Logic ist ein leistungsstarkes Umkehrosmosesystem mit einer Leistung von 1.000 Litern pro Tag. Es umfasst zwei Umkehrosmose-Membranen (HL22045), einen KDF/Kohle-Materialfilter (HL22043) und alle erforderlichen Anschlüsse.

Wenn Sie sich für dieses Produkt interessieren, aber wegen der Kosten zögern, könnte es sich lohnen, darüber nachzudenken, wie viel Zeit Hydro-Logic Ihnen bei der Gartenarbeit oder in der Landwirtschaft sparen wird!

Die besten Aquaponics-Filtersysteme

AQUATICLIFE Aquatic Life RO Buddie Plus DI Vierstufige Umkehrosmose-Deionisierungsanlage 50 GPD

AQUATICLIFE Vierstufige Umkehrosmose-Entsalzungsanlage

AQUATICLIFE wird für die Produktion von bis zu 50 Gallonen TDS-freiem Wasser alle 24 Stunden zu einem erschwinglichen Preis verwendet.

Das Gerät verfügt über drei verschiedene Filter: Sediment-, Kohle- und Membranfilter. Es enthält auch eine Fünf-Mikron-Sedimentfilterpatrone, die Partikel wie Schmutz, Schlamm und Rost zurückhält.

Ein Kohlefilter reduziert Chlor, indem er das Leitungswasser vor dem Durchlaufen der RO-Membran aufbereitet. Die Umkehrosmose-Membran reduziert Verunreinigungen, die als Total Dissolved Solids (TDS) bekannt sind, aus dem Wasser bis zu einem Verhältnis von 1 zu 10.000 eines Mikron. Dieser Wasserfilter reduziert Arsen, Blei, parasitäre Zysten, Kupfer und mehr.

Die wichtigsten Vorteile der AQUATICLIFE-Umkehrosmoseanlage

  • Das Aquatic Life RO-System ist erschwinglich.
  • RO-Membran.
  • Sediment, Kohle und Membrane.

Die 50-Gallonen-Anlage produziert keine 50 Gallonen Wasser pro Tag, da das meiste Wasser, das Sie einfüllen, als Abfall herausläuft (Verhältnis von gutem zu schlechtem Wasser 1,4 zu 3,6). Sie produziert etwa 14 Gallonen pro Tag. 36 Gallonen gehen in den Abfluss.

  • Die Umkehrosmose-Membran entfernt bis zu 98 Prozent des TDS im Wasser und das DI-Mischbettharz entfernt den restlichen TDS.
  • Die 5-Mikron-Sedimentfilterpatrone fängt Partikel wie Schmutz, Schlamm und Rost ab, die den Geschmack und das Aussehen des Wassers beeinträchtigen.
  • Aktivkohle reduziert Chlor, indem sie das Leitungswasser behandelt, bevor es durch die RO-Membran läuft.
  • Produziert keine 50 Gallonen Wasser in 24 Stunden.

Fazit

Der AQUATICLIFE Aquatic Life RO Buddie Plus DI Vier-Stufen-Umkehrosmose-Deionisierer ist eine gute Wahl für alle, die unterwegs Wasser filtern müssen. Es bietet einen erschwinglichen Preis, drei Filter und entfernt bis zu 98 % des TDS aus Ihrer Wasserversorgung.

Die 50-Gallonen-Einheit produziert 14 Gallonen pro Tag und hat ein Verhältnis von 1,4 zu 3,6 von gutem zu schlechtem Wasser. Mit dieser Umkehrosmoseanlage von Aquatic Life können Sie sauberes und gesundes Trinkwasser direkt aus jedem Wasserhahn gewinnen.

Der beste Inline-Wasserfilter für den Garten

HQUA-TWS-12 Ultraviolett Wasserreiniger Sterilisator Filter für ganze Haus Wasserreinigung, 12GPM 120V, 1 Extra UV-Lampe + 1 Extra Quarz Hülse

HQUA-TWS-12 Ultraviolett Wasserreiniger Sterilisator Filter

Der HQUA-TWS-12 Ultraviolet Water Purifier Sterilizer Filter ist ein hochentwickeltes Gerät, das für eine hervorragende Wasserreinigung und -filtration für den privaten, gewerblichen und industriellen Gebrauch entwickelt wurde. Er nutzt die Kraft des ultravioletten (UV) Lichts über eine Reihe von keimtötenden Wellenlängen, um schädliche Bakterien und Verunreinigungen im Trinkwasser abzutöten.

Das Leitungswasser durchläuft die UV-Kammer des Geräts und kommt entkeimt, sicher und gesund wieder heraus! Ein Gehäuse aus Edelstahl schützt die internen Komponenten vor versehentlicher Beschädigung durch Handhabung oder Vandalismus.

Die wichtigsten Vorteile des Ultraviolett-Wasserreinigungsfilters Sterilisator Filter

  • Der HQUA-TWS-12 Ultraviolett-Wasserfilter ist FDA-zertifiziert.
  • Der Ultraviolett-Wasserfilter verfügt über einen einstellbaren Timer, der einen kontinuierlichen Betrieb in Spitzenzeiten sicherstellt – so ist gewährleistet, dass der Filter verfügbar ist, wenn Sie ihn am meisten brauchen!
  • Dieses System verfügt über ein hochbelastbares, verzinntes Stahlgehäuse mit Anti-Korrosions-Technologie zum Schutz vor Rost, Kalkablagerungen und Sedimentablagerungen.

Dieses Wasserreinigungssystem wurde für den privaten, gewerblichen und industriellen Gebrauch entwickelt. Es nutzt die Kraft des ultravioletten (UV) Lichts über eine Reihe von keimtötenden Wellenlängen, um schädliche Bakterien und Verunreinigungen im Trinkwasser abzutöten.

  • 12 Gallonen pro Minute.
  • 9000 Stunden Lebensdauer der UV-Lampe.
  • Desinfiziert 99,99 % Bakterien und Viren.

Sterilisiert, nicht filtert.

Fazit

Es handelt sich um ein Gerät mit fortschrittlicher Technologie, das für den privaten, kommerziellen und industriellen Gebrauch entwickelt wurde und sowohl die Eingangs- als auch die Ausgangsleitungen an einem Ende des Geräts hat, was Platz spart.

Was ist ein Wasserfilter für Hydrokulturen?

Ein Wasserfilter für Hydrokulturen ist ein Gerät, das das verschmutzte Bewässerungswasser aus Ihrem System entnimmt und es durch einen Filtrationsprozess leitet. Es ist sinnvoll, ein Ansaugsieb an der Pumpe anzubringen, um große Partikel oder Ablagerungen aufzufangen, bevor sie Schäden verursachen oder die Schläuche Ihres Systems verstopfen können.

Wie funktioniert ein Wasserfilter?

Es gibt verschiedene Arten von Filtern auf dem Markt, die jedoch alle einen leicht unterschiedlichen Zweck erfüllen, wenn es darum geht, verschmutztes Hydroponik-Wasser zu reinigen. Ein Sandfilter nutzt die Grobkörnigkeit des Sandkorns selbst sowie unter Druck stehende Luftblasen, die Verunreinigungen in seinen Poren einfangen und sie dann zurückhalten, bis Sie jeden Tank regelmäßig mit einer sauberen, nährstoffreichen Lösung ausspülen. Diese Art von Filter ist sehr gut im Entfernen von Mineralien und Metallen aus dem Wasser, aber nicht so gut bei Bakterien.

Es ist am besten, einen Filter zu verwenden, der mehr als eine Filterstufe hat, um so viel schlechtes Zeug wie möglich aus Ihrem Hydroponiksystem zu entfernen! Ein mehrstufiger Sedimentfilter entfernt zunächst große Partikel wie Sand und Kies, bevor er mehrere Stufen durchläuft, die verschiedene Materialien wie Aktivkohle oder Schaumstoffmedien enthalten, die speziell für das Auffangen von organischen Stoffen, Chlorverbindungen (organische Verunreinigungen), Schwermetallen wie Eisen und Blei, Erdölkohlenwasserstoffen (Dieselkraftstoff), Ammoniak-Stickstoff (Düngemittelabfluss) und Nitriten/Nitraten (Verunreinigungen aus Fischbecken) ausgelegt sind.

Vorteile der Verwendung eines Wasserfilters

Ein sauberes Bewässerungswasser für Ihr Hydrokultursystem hat viele Vorteile. Der offensichtlichste ist, dass schmutziges Wasser den Nährstofffluss zu Ihren Pflanzen blockiert, was bedeutet, dass sie nicht das aufnehmen können, was sie für ein gesundes Wachstum benötigen. Wenn dies im Laufe der Zeit geschieht, kann es zu einer Nährstoffsperre kommen oder zu einem Zustand, in dem zu wenig Mineralien im Boden/Substrat vorhanden sind und die Pflanzenwurzeln diese nicht mehr aufnehmen können!

Ein weiterer großer Vorteil des Einsatzes eines Filtergeräts in Ihrem hydroponischen Bewässerungssystem ist, dass Sie Ihre Kultursubstrate nicht so häufig oder gar nicht austauschen müssen, da die Entfernung von Verunreinigungen aus dem Wasser zu einer deutlich geringeren Mineralienbildung im Substrat selbst führt. Ein sauberes Becken erleichtert auch die Überwachung des pH-Werts (Säuregehalt), der bei einem hohen Gehalt an mineralischen Verunreinigungen im Wasser stärker als normal schwankt.

Arten von Filtern, die heute auf dem Markt erhältlich sind

Es gibt verschiedene Typen und Größen, die Sie je nach Ihrem Budget und der Größe Ihres Systems auswählen können:

Was ist Umkehrosmose?

Bei der Umkehrosmose (RO) werden Ionen, Moleküle und größere Partikel aus einer Flüssigkeit entfernt, indem eine halbdurchlässige Membran verwendet wird, um ein Druckgefälle zwischen zwei Flüssigkeiten mit unterschiedlichen Konzentrationen zu erzeugen. In Umkehrosmose-Membranen, deren einfachste Form im Grunde nur eine Plastikfolie mit mikroskopisch kleinen Löchern ist, kann Wasser ungehindert hindurchfließen, große Salzionen und andere unerwünschte Verbindungen jedoch nicht.

Eine typische Umkehrosmose-Membran hat 10.000 Löcher pro Quadratzoll und lässt nur Wassermoleküle – und kleine, aber dennoch erhebliche Mengen an gelösten Salzen, Zucker, Bakterien und Viren – durch, während sie 95 % der Verunreinigungen zurückhält.

Ro-Filter

Diese Filter können sowohl für die Hydrokultur als auch für die Aquaponik verwendet werden, da der Filterungsprozess vollständig außerhalb Ihres Systems stattfindet! Er besteht aus einem langen Rohr (entweder rund oder quadratisch) mit Rippen. Das Wasser wird durch diesen Vorfilter gepumpt und dann in das untere Ende geleitet, wo es durch den Sog, der durch das von oben abfließende Wasser entsteht, nach oben gezogen wird. Das schmutzige Wasser trägt Verunreinigungen in den unteren Teil, während die saubere Lösung wieder in die obere Kammer aufsteigt und die meisten gelösten Mineralien zurücklässt.

Ein mehrstufiger Filter

Bei diesem Typ werden mehrere verschiedene Arten von Filtermaterialien verwendet, um so viele Verunreinigungen wie möglich abzufangen, bevor sie Ihre Pflanzen überhaupt erreichen. Ein guter Filter verwendet zunächst eine Sedimentvorfilterpatrone mit grobem Material, das Schmutz, Sand und andere große Partikel entfernt. Dann gibt es einen Kohlefilter, der Chlorverbindungen (organische Verunreinigungen), Schwermetalle wie Eisen und Blei, Mineralölkohlenwasserstoffe (Dieselkraftstoff), Ammoniak-Stickstoff (Dünger) und Nitrite/Nitrate entfernt.

Sandfilter

Diese verwenden ein feines Sandmaterial, das mit einer elektrischen Ladung “aufgeladen” ist (durch Platten, die in jeden Tank eingetaucht sind), die Partikel durch elektrostatische Anziehung in sich hineinzieht und sie dann in ihren Poren einschließt. Diese Art von Filter entfernt größere Partikel wie Schmutz, Rost, Schlamm usw., ist aber für die Beseitigung kleinerer organischer Stoffe wie Bakterien oder Algen nicht sehr effektiv. Auch gelöste Mineralien wie Kalzium und Magnesium werden nicht sehr effektiv herausgefiltert, was bedeutet, dass Sie eine weitere Filterstufe benötigen, wenn dies für Sie von Bedeutung ist.

Ultraviolettlicht-Filter

Diese Filter verwenden ultraviolettes (UV-)Licht, um Bakterien und Algen abzutöten, bevor das Wasser in Ihr System gelangt. Sie funktionieren wie ein Sterilisator, sind aber nicht sehr effektiv beim Herausfiltern größerer Partikel oder gelöster Mineralien.

Eisen-Filter

Sie nutzen eine chemische Reaktion zwischen dem Wasser und einer Eisenverbindung (in der Regel in Pelletform), um gelöste mineralische Verunreinigungen wie Kalzium und Magnesium zu entfernen. Eisenfilter werden normalerweise für Brunnenwasser oder andere harte, unbehandelte Quellen verwendet.

Kosten und Installation

Bei den meisten Herstellern müssen Sie damit rechnen, dass Sie für ein qualitativ hochwertiges Wasserfilter-/Filtrationssystem etwa 600 Dollar oder mehr bezahlen müssen! Darin sind in der Regel auch die Installationskosten enthalten, aber einige Unternehmen decken bestimmte Arten von Bewässerungssystemen nicht ab, so dass Sie sich vor dem Kauf erkundigen sollten.

Es gibt auch verschiedene Größenoptionen, die je nach Ihrem hydroponischen Anbau-Setup verfügbar sind, aber diese bewegen sich irgendwo zwischen $200-$300 im Minimum. Schließlich ist es wichtig zu beachten, dass die meisten Wasserfiltersysteme nur etwa fünf Jahre halten, bevor die Filter ausgetauscht werden müssen, was an sich schon kostspielig sein kann, so dass Sie bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen sollten, wie viel das System insgesamt kostet.

Wie wählt man den besten RO-System-Wasserfilter für Hydrokulturen?

Der beste Umkehrosmose-Wasserfilter für Hydrokulturen ist derjenige, der die meisten Verunreinigungen entfernt und gleichzeitig einen pH-Wert von etwa 6,5 bis 6,8 im gereinigten Wasser beibehält, damit Ihre Pflanzen es leicht aufnehmen können.

Für den Bau Ihrer Umkehrosmoseanlage benötigen Sie einige Schlüsselkomponenten: Vorfilterung, Lagertank, Umkehrosmose-Membran/Filter, Schläuche und Armaturen, Ventile oder andere einstellbare Durchflussregler sowie eine letzte Stufe mit Aktivkohlefilter zur Entfernung von Geschmack und Gerüchen.

Um mit dem Bau einer eigenen Umkehrosmoseanlage zu beginnen, müssen Sie sich über die einzelnen Komponenten informieren, angefangen bei den einfach zu bedienenden Anlagen, die bereits mit allen Anschlüssen ausgestattet sind, bis hin zu Selbstbauanlagen, bei denen Sie alle Komponenten selbst beschaffen müssen.

Wie baut man sein eigenes RO-Wasserfiltersystem?

Für diejenigen, die ihre eigene DIY-Anlage bauen wollen, empfiehlt sich die Verwendung eines PVC-Rohrs der Größe 40 für den Zulauf des Umkehrosmose-Wassers, das dann in einen 4″- oder 5″-Kunststofftank geleitet wird. Dies funktioniert gut bei den meisten Gartengrößen, die unter 1000-2000 Gallonen pro Tag (gpd) liegen, weil Sie alle paar Monate leicht auf den Tank zugreifen können, um die angesammelten TDS (Total Dissolved Solids) zu entleeren. Eine gute Faustregel hierfür ist, alle 6 Monate 1/3 des Tanks zu leeren und durch frisches r/o behandeltes Wasser zu ersetzen. Von dort aus gelangt es in den Vorfilter (optional zu verwenden), dann in die RO-Membran und schließlich durch einen Aktivkohlefilter, um Geschmacks- und Geruchsstoffe zu beseitigen. Wenn Sie eine größere Anlage wünschen, sollten Sie daran denken, dass der Wasserdruck aufgrund der hohen Leistung von Umkehrosmoseanlagen zwischen 40 und 60 psi liegen muss.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Preise für Umkehrosmoseanlagen variieren stark, je nachdem, wie viele Liter Wasser sie pro Tag reinigen. Viele Menschen beginnen mit einem kleinen Gerät unter 1000 gpd, das etwa 300 Dollar kosten kann, während größere Geräte über 5.000 gpd zwischen 800 und 2000 Dollar kosten können. Es gibt auch einige hausgemachte DIY-Einheiten zwischen diesen Bereichen in der Kapazität, so ist es sicher eine richtige für Sie zu sein.

Der größte Kostenfaktor ist die Membran bzw. der Filter, der bis zu 200 Dollar kosten kann, je nachdem, wie gut er alle Mineralien herausfiltert. Wenn Sie sich darauf verlassen, dass die Vorfilterung diese Aufgabe übernimmt, können Sie eine Umkehrosmoseanlage schon für 150 Dollar kaufen. Die anderen Anschlüsse und Schläuche sollten nicht mehr als ein paar hundert Dollar kosten, wenn Sie sich für eine Gesamtgröße entschieden haben.

Welche Größe sollte ich wählen?

Wenn Sie dies nur für den persönlichen Gebrauch mit einem kleinen Hydroponic Grow Bed System oder wenn Geld ist nicht ein Problem, dann ist es einfach zu sagen, dass runde Zahlen sind einfacher zu handhaben, so etwas um 2.000 Gallonen pro Tag (gpd) wird gut für eine Familie von 4 sein.

Wie wähle ich die richtige Membran/den richtigen Filter?

Um mehr TDS aus Ihrem Wasser zu entfernen, müssen Sie die richtige Membrangröße haben, die für den entsprechenden Kapazitätsdruck ausgelegt ist. Die Installation einer Membran mit zu hohem oder zu niedrigem Nennwert kann zu Problemen führen, z. B. zu einer höheren Salzkonzentration in Ihrem gereinigten Wasser aufgrund einer unzureichenden Vorfiltration und/oder zu einem niedrigeren Druck in Ihrem Gerät. Als Faustregel gilt, dass bei einer Umkehrosmoseanlage mit einem Durchfluss von weniger als 1.000 Litern pro Tag Membranen mit einem Durchmesser von 4″ am besten geeignet sind, da sie im Vergleich zu 5″-Membranen weniger leicht verstopfen können. Bei einer Wassermenge von mehr als 2.500 Litern pro Tag ist eine 5″-Membran die beste Wahl.

Was ist mit dem Wasserdruck?

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das Gesamtsystem aus Vorfilterung, RO-Membran und Nachkohlefilter den vom Hersteller geforderten Druck einhält oder übertrifft. Möglicherweise ist es erforderlich, zu recherchieren, welche Geräte einen höheren Druck auf ihre Komponenten ausüben können, da einige Geräte für einen Filterdruck von 45 psi geeignet sind, während andere nur 40 psi aufrechterhalten können. Mit jeder Erhöhung um 10 psi verdoppelt sich die Ausgangskapazität, d. h. eine Erhöhung von 40-50 psi bedeutet eine 50 %ige Kapazitätserhöhung, eine Erhöhung von 50-60 psi eine weitere 33 %ige.

Empfehlungen für die Anschlüsse: Standard-PVC-Anschlüsse mit einseitigem Gewinde. Die Verwendung von “schweißlosen” Verbindungen erleichtert die Installation bei den meisten Heimwerkerprojekten, da Sie die Fittings einfach auf die Rohre schrauben können, ohne Prüfschellen oder andere Verbindungen verwenden zu müssen. Jeder gute Baumarkt sollte diese Art von Armaturen im Angebot haben, an die Sie dann Ihre Schläuche anschließen können.

Welches ist die beste Option?

Das 15-Kubikfuß-Umkehrosmose-Wassersystem von Hydrotech ist in der Lage, 2.000 gpd für weniger als $1000 Dollar zu produzieren. Es verwendet eine 5″-Membran und wird mit allem geliefert, was für den Anschluss benötigt wird, einschließlich Vorfilter, RO-Membran, Kohlefilter, Schläuche und sogar Post-Carbon-DI-Harz, das Sie benötigen, wenn Sie Ihr Wasser in Trinkwasserqualität umwandeln wollen. Dieses Gerät benötigt eine Chlordosierung, um diese Verunreinigung vor der Verwendung des DI-Harzes zu entfernen. Ein Nachteil ist, dass es ein Ventil mit vier Anschlüssen verwendet. Wenn Sie also nur einen Wasserhahn haben, an den Sie es anschließen können, müssen Sie Ihren bestehenden Wasserhahn gegen einen mit drei Anschlüssen austauschen.

Wenn ich mir zunächst kein komplettes System leisten kann, sollte ich dann selbst Hand anlegen?

Ja und nein. Wenn du der Typ bist, der einen Ikea-Tisch ohne Hilfe von YouTube-Tutorials zusammenbauen kann, dann solltest du auf jeden Fall selbst etwas für wenig Geld bauen! Beim Zusammenbau eines Geräts ist jedoch Vorsicht geboten, denn wenn die Teile nicht richtig dimensioniert sind, kann es zu Undichtigkeiten oder – noch schlimmer – zu Explosionen kommen.

Obwohl Sie durch den Bau eines RO-Wasserfilters Hunderte von Euro sparen können, ist es wichtig zu wissen, dass viele der Teile nur für einen bestimmten Druck ausgelegt sind. Wenn Sie bei der Installation Ihrer Armaturen nicht vorsichtig sind, kann es zu Undichtigkeiten kommen, weil sie zu fest angezogen sind. Und was nun? Seien Sie vorsichtig, oder beauftragen Sie jemand anderen damit.

Was ist mit meinen alten Vorfiltern und RO-Membranen?

Wenn sie ordnungsgemäß verwendet wurden und während ihrer Lebensdauer nicht beschädigt wurden, können sie mit einem Industriereiniger wie Protec AquaClean gereinigt werden, der sich auch bei Teppichböden bewährt hat, um Flecken von Erbrochenem zu entfernen.

Die Idee dahinter ist, dass diese Chemikalien fast alles Organische auflösen, wie z. B. Algen, Sedimentablagerungen und/oder Salzablagerungen. Nach der Reinigung können die Filter mit Wasser abgespült und an der Luft getrocknet werden. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie sie nicht wieder einbauen wollen, können sie immer noch als “Ersatzgerät” oder sogar für jemanden, der gerade erst anfängt, von Nutzen sein.

Was ist mit meinen Post-Carbon-Filtern?

Am einfachsten ist es, sie beim Austausch der Vorfilter mit auszutauschen, da diese beiden Komponenten in den meisten Fällen Hand in Hand gehen. Wenn sie jedoch über eine einfache Wartung hinausgehen und ersetzt werden müssen, ist es wichtig, dass Sie die richtige Größe für Ihr System wählen, damit sie richtig funktionieren.

Die in einem RODI-Filter verwendete Kohle ähnelt der Aktivkohle, deren Poren auf der Oberfläche dazu beitragen, Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen, das sie durchläuft. Je größer die Poren sind, desto mehr Verunreinigungen können auf einmal aufgefangen werden. Um die benötigte “Größe” zu bestimmen, müssen Sie wissen, wie viele Liter pro Tag Ihr System produziert.

Eine 5″-Membran hat eine Leistung von 207 Gallonen pro Tag. Wenn meine Anlage also 250 Gallonen pro Tag produziert, würde ich ein Teil für eine Leistung zwischen 200 und 300 Gallonen pro Tag benötigen. Wenn es stattdessen 1.000 gpd produzieren würde, müssten Sie etwas verwenden, das für 500 – 750 gpd ausgelegt ist, da dies der Bereich ist, der in der obigen Tabelle angegeben ist.

Funktionieren diese Arten von Wasserreinigungsgeräten auch in Hydrokulturanlagen?

Ja! Solange Sie eine saubere Quelle mit natürlichem, mineralfreiem Wasser verwenden (z. B. Umkehrosmose), sollte jede Art von Filtergerät, das oben aufgeführt ist, in Ihrem System einwandfrei funktionieren. Wenn jedoch etwas anderes hinzugefügt wird, wie z. B. Düngemittel oder andere Zusätze, sind für jedes Modell geringfügige Änderungen und spezifische Einstellungen/Parameter erforderlich, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Sind diese Arten von Filtern teuer?

Ja! Selbst ein Wasserfiltersystem mittlerer Qualität kostet bei den meisten Herstellern mindestens 150 Dollar, und darin sind noch nicht einmal die Installationskosten enthalten, die sich auf einige hundert Dollar belaufen können – es ist also keineswegs billig. Glücklicherweise sind die Preise in den letzten Jahren ziemlich gesunken, aber wenn Zeit für Ihr Unternehmen Geld bedeutet, ist dies vielleicht nicht die beste Option für Sie.

Wie oft müssen sie gewartet oder ersetzt werden?

Die meisten Wasserreinigungssysteme müssen in irgendeiner Form regelmäßig gewartet werden, z. B. durch den monatlichen Austausch einer oder mehrerer Filterpatronen (wie bei Aktivkohle), während andere, wie Modelle mit Sandfiltermedien, nur alle paar Monate ausgetauscht werden müssen. Außerdem muss bei einigen Modellen mindestens einmal im Jahr die UV-Lampe ausgetauscht werden, was je nach Hersteller und Modell zwischen 60 und 100 Dollar kosten kann.

Was passiert, wenn ich kein Wasserfiltersystem verwende?

Sie müssen bedenken, dass es bestimmte Verunreinigungen im normalen Leitungswasser gibt, die man mit bloßem Auge nicht sehen kann, die aber einen Einfluss darauf haben, wie gut Hydrokultursysteme funktionieren, wenn sie diese Quelle für die Nährstoffzufuhr nutzen. Obwohl es von den meisten Herstellern nicht empfohlen wird, entscheiden sich viele Züchter dafür, ihre Bewässerungsleitungen durch einen einfachen Sedimentfilter zu leiten, bevor sie in Dinge wie Tropfkörper und Luftsteine gelangen. Dies wird von den meisten Unternehmen nicht empfohlen, da es die Menge an Sauerstoff in der Nährlösung im Laufe der Zeit reduzieren kann, aber für kleine Heimanbausysteme kann dies eine praktikable Option sein.

Was ist mit Wasserfiltern, die UV-Licht verwenden?

Diese Arten von Filtergeräten eignen sich hervorragend zur Sterilisierung Ihres Bewässerungssystems, um sicherzustellen, dass keine biologischen Verunreinigungen in Ihr Hydrokulturreservoir gelangen, die zu Wurzelfäule oder anderen Pflanzenkrankheiten führen könnten. Sie tragen jedoch nicht viel dazu bei, gelöste Feststoffe oder Verunreinigungen herauszufiltern. Wenn Sie also Brunnenwasser verwenden, hilft dieser Typ nicht bei der Bildung von Mineralablagerungen in Ihrem Substrat.

Schlussfolgerung

Mit einem Druck von über 100 Metern und einer Filterleistung von bis zu 60 Gallonen pro Tag ist dieser Wasserreiniger eine der besten Optionen auf dem Markt. Er kann auch für Meerwasser-, Reptilien- und kleine Aquaponik-Anlagen verwendet werden. Wenn Ihr Budget knapp bemessen ist, werden Sie diesen Filter zu schätzen wissen, denn er ist erschwinglicher als ähnliche Optionen auf dem Markt.

Ähnliche Beiträge

Wie heilt man Transplantationsschock bei Pflanzen?

Wenn eine Pflanze nach dem Einpflanzen in einen neuen Topf verwelkte Blätter hat, kann vieles falsch sein. Eines der häufigsten Probleme ist, dass die Pflanze zum falschen Zeitpunkt umgepflanzt wird. Pflanzen vertragen es nicht, wenn man sie umsetzt, wenn sie aus irgendeinem Grund blühen. Versuchen Sie also, sie nicht zur…

Was genau ist ein Hybridsaatgut?

Ich bin selbst ein Saatgutsammler und baue hauptsächlich frei abblühende Sorten und Erbstücke an. Aber zu Bildungszwecken wollte ich erklären, was Hybridsaatgut ist, um die Fakten von der Fiktion zu unterscheiden. Viele Gärtner haben Angst vor dem Wort “Hybrid”, weil sie befürchten, dass es sich bei Hybridsamen um Samen handelt, die durch einen unnatürlichen Prozess entstanden sind…

Die besten Hydrokultur-Nährstoffe für Gemüse

Wie wählt man Hydrokultur-Nährstoffe für Gemüsepflanzen aus? Zunächst müssen Sie wissen, wie viel von jedem Nährstoff Ihre Pflanzen benötigen. Dann sollten Sie sich vergewissern, ob sie diese in flüssiger oder trockener Form verwenden können. Als Anfänger sollten Sie eine detaillierte Anleitung von jemandem erhalten, der erfolgreich Gemüse in Hydrokultur anbaut. Fuchs…

Wie baut man Bio-Sommerkürbis an?

SUMMER SQUASH TIDBITS Wenn Sie Zucchini anbauen, ist das so ziemlich das Gleiche wie der Anbau von Sommerkürbissen. Man nennt sie “Sommerkürbisse”, weil sie “unreif” geerntet werden und nicht wie “Winterkürbisse” über den Winter gelagert werden. Für den Anbau von Sommerkürbissen braucht man viele Bienen. Einige unserer Freunde haben nicht viele Bienen in ihrem Garten und haben deshalb letztes Jahr nur ein paar Zucchini geerntet. Wir zeigen Ihnen, wie…

Der beste Luftentfeuchter für das Grow-Zelt

Ein Luftentfeuchter regelt die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Grow-Zelt oder Grow-Raum, indem er der Luft Feuchtigkeit entzieht. Während des Pflanzenwachstums wird eine große Menge an Wärme und Wasserdampf zusammen mit CO2 produziert, was optimale Bedingungen für gesunde, kräftige Pflanzen erforderlich macht. Pohl Schmitt – beste günstige Luftentfeuchter (225 sq ft) für 4×4…

DIY Indoor-Pflanzenständer mit Wachstumslicht

Ich freue mich schon auf die Setzlinge!…Es ist noch ein bisschen früh, um dort, wo ich wohne, das meiste zu pflanzen, aber heute Nachmittag habe ich meinen Zimmerpflanzenständer herausgeholt, ihn entstaubt und in Betrieb genommen. Es ist eine hausgemachte wachsen Licht stehen, dass Barry baute mich für Valentinstag ein paar Jahre zurück aus…

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.